Lutz Heiny und Sports Impuls gehen von nun an gemeinsame Wege

Sports Impuls News:

Der 20 jährige linke Rückraumschütze von der HSG Nordhorn-Lingen ist neuer Klient bei Sports Impuls.

Lutz warf in seiner ersten Zweitliga Saison bereits 92 Tore und wurde in Nordhorn zum echten Newcomer.
Die handballerische Reise Heinys begann beim Schüttorf 09 und im Anschluss beim TV Emsdetten, von wo er mit 15 Jahren den Schritt in das Handballinternat nach Hildesheim wagte. Dort spielte er erfolgreich in der A-Jugendbundesliga und schnupperte bereits erste 2.Ligaluft im Herrenbereich.
Über den TS Großburgwedel , wo sich der ehrgeizige Architekturstudent zu einem richtigen Leistungsträger entwickelte (100 Tore in 27 Spielen), zog es das 1,93 Meter große Talent wieder in Richtung Heimat. Das Angebot der HSG Nordhorn-Lingen nahm er gerne an. Ein absoluter Traum für Heiny. Saß er als kleiner Junge selber noch als Fan in der Halle, darf er nun selber auf dem Parkett stehen.
Aktuell besitzt Lutz noch einen Vertrag bis 2017 und möchte sich Schritt für Schritt weiterentwickeln, um seinem großen Ziel 1.Bundesliga näher zu kommen.
Wir freuen uns auf eine spannende und tolle Zusammenarbeit.

Sports Impuls und Tim Stefan gehen von nun an gemeinsame Wege

Sports Impuls News:

Das 20-jährige Rückraumtalent wurde im Schleswig-Holsteinischen Henstedt-Ulzburg geboren, wo er bereits mit fünf Jahren seine Leidenschaft für den Handball entdeckte. Von 2000 bis 2009 spielte Stefan im Nachbarort für die Jugendmannschaften des TSV Ellerau, bevor er 2009 zum HSV Hamburg wechselte und dort bis 2014 sämtliche Jugendmannschaften durchlief. In der Saison 2013/14 konnte das 1,95m große Rückraumtalent sein Debüt in der Jugend-Handball-Bundesliga feiern. Der Rechtshänder ist im Rückraum auf der Mitte und der linken Seite variabel einsetzbar.
Seit 2014 besitzt er ein Zweitspielrecht und spielt sowohl für die U23 des HSV Hamburg als auch für den SV Henstedt-Ulzburg. Mit Henstedt-Ulzburg kämpft er derzeit um den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga, wobei er mit 81 Feldtoren in 26 Einsätzen bereits hervorragende Leistungen erzielte und auf sich aufmerksam machte.
Auch sein jüngerer Bruder Jan Stefan ist passionierter Handballspieler, er läuft für die A-Jugend des HSV Hamburg in der Bundesliga auf.
Das Team von Sports Impuls freut sich auf eine gemeinsame Zukunft und wünscht Tim größtmöglichen Erfolg in seiner Karriere.

Sports Impuls und Andreas Heyme gehen von nun an gemeinsame Wege

Sports Impuls News:

Andreas Heyme besitzt aktuell ein Doppelspielrecht beim Bundesligisten VFL Gummersbach und beim 2.Ligisten TuS Ferndorf, wo er auf der Kreisläuferposition aktiv ist. Der 192 cm große und 110 kg schwere Heyme begann seine Handballkarriere in seiner Heimatstadt Aachen, beim DJK BTB Aachen. Danach wechselte er zum Birkesdorfer TV, bevor er 2010 in die Jugendabteilung nach Gummersbach wechselte und dort Deutscher Vizemeister wurde. Das 23 jährige Talent gab 2011 sein Bundesligadebut (mittlerweile kommt er auf über 50 Bundesligaspiele) und soll nun in Ferndorf in der 2.Bundesliga Erfahrung und Spielpraxis sammeln. In einem Vorbereitungsspiel gegen die Israelische Nationalmannschaft zog sich Andi im März einen Kreuzbandriss im linken Knie zu, von dem er sich zurzeit noch erholt. Bis dahin warf der ehrgeizige Rechtshänder 41 Tore in Liga 2. Doch auch neben dem Feld ist Andreas engagiert. Im Herbst dieses Jahres wird der Student seinen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen/Elektrotechnik fertig haben.